Ein wunderschöner Platz am Meer

Ein wunderschöner Platz am Meer und dazu eine heiße Schale voller frischer Gambas.
Wenn sie so groß sind wie diese Exemplare, macht es besonderen Spaß beim Essen, denn nach dem Schälen bleibt auch richtig etwas übrig.
Gut gelingen die Gambas, wenn man sie über den Rücken Butterfly aufschneidet, so kann man sie sehr gut säubern und später kann das mit reichlich Knoblauch und Meersalz gewürzte Olivenöl-Butter-Gemisch das Fleisch umschließen. Es ist ganz leicht für die Leute möglich, die die Krabben nicht gerne anfassen, die Gambas mit der Gabel aus der Schale zu essen. Ein schönes Baguette und ein Glas Nou Nat dazu, was für ein herrlicher Tag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.