Strände und Wanderwege auf Mallorca

Strand und Wandern geht natürlich immer. Den schönsten Strand findet Ihr zwischen Colonia de Sant Pere und Son Serra de Marina. Unter der Woche ist es hier leer, lasst Euch vom Seegras nicht abhalten, es ist ein Naturstrand und da gehört Seegras dazu. Ihr findet aber immer genug Stellen, die völlig seegrasfrei sind. Dann werdet Ihr mit dem schönsten Strand entschädigt, der mit seinem türkisen Wasser und seinen langen sandigen Einstiegen glänzt. Wenn man wandern möchte, fährt man nach Colonia de Sant Pere, erste Einfahrt zum Club Nautico und hält sich am Meer links nach Estranyol. Am Apparthotel parken, der Spaziergang zur Sunshinbar und nach einer Stärkung zurück…wunderbar!

Fahrt Ihr an Colonia vorbei, so kommt Ihr nach Betlem. Kurz vor Betlem geht rechts ein Weg zur Eremitage. Nach dem einstündigen Aufstieg wird man mir einer wunderbaren Aussicht belohnt. Essen und Trinken muss man mitnehmen, Wasser kann man an der Quelle auffüllen. Ihr wollt nicht wie die Ziegen laufen? OK dann fahrt Ihr über den Kreisverkehr gerade aus weiter zum Casablanca. Schon wegen der tollen Aussicht ist hier ein Kaffee oder ein Bier ein muss, auch nach der Eremitage. Dienstags ist hier übrigens Ruhetag. Von hier aus könnt Ihr auch übrigens super zum Nothafen laufen. Der wunderschöne Weg geht am Meer entlang und ist ohne große Anstiege. Man braucht ca. 1 Std. hin und 1 Std. zurück. Vielleicht einer der schönsten Wege in der Umgebung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.